Schwarzer Weg 1, 56112 Lahnstein aW5mb0Bob2x6emVudHJ1bS1idXJrYXJkLmRl 0 26 21 - 96 05 0

Holzschutz und –pflege sind erforderlich

Holz ist uns seit Urzeiten als Baumaterial und zu dekorativen Zwecken vertraut. Wir verwenden es nicht nur als Fußboden oder bei Möbeln, sondern auch im Garten. Da wir als Holzfachhandel eine besondere Beziehung zu diesem Baustoff haben, wissen wir, dass Holz einen entsprechenden Holzschutz benötigt. Je nach Holzart ist es notwendig, dieses individuell gegen schädliche Einflüsse zu schützen. Insbesondere vor Feuchtigkeit muss das Holz geschützt werden, sodass Holz im Garten besondere Pflege benötigt. Verhindern Sie Schädlinge und mehr mit den richtigen Mitteln für Holzschutz- und pflege!

 

Wertvolle Tipps fĂĽr unsere Kunden!

Vor allem bei einheimischen Hölzern, beispielsweise bei der Kiefer und Fichte, ist ein Holzschutz dringend notwendig. Der Grund dafür ist die Feuchtigkeit, die sie aufgrund der vorhandenen Wetterbedingungen häufig befällt. Man kann diese Holzarten z.B. durch die sogenannte Kesseldruckimprägnierung haltbar machen, wodurch sie dennoch nicht vergleichbar mit Hölzern aus Übersee sind.

Jedoch gibt es auch Hölzer, wie beispielsweise die extrem harte Robinie oder die sibirische Lärche, die auch aus unseren Breitengraden stammen und hohe Resistenzwerte bieten. Um den Überblick bei dem Thema zu behalten, können Sie gerne zu uns kommen. Wir beraten Sie intensiv über das gebotene Maß an Holzschutz und –pflege, damit Sie die richtigen Produkte wählen.

Mit der richtigen Pflege ist Ihr Gartenholz geschĂĽtzt

Als Holzfachhandel sind wir nicht nur die erste Anlaufstelle für Holzprodukte, sondern auch für Holzpflege und – schutz. Unsere Experten informieren Sie gerne über die verschiedenen Holzarten und über die Pflege, die sie benötigen. Harthölzer, wie Teak und Bangkirai, zeichnen sich durch ihre Widerstandsfähigkeit sowohl gegen Schädlinge als auch gegen Witterung aus. Der Grund dafür ist, dass die Hölzer aus Übersee durch die klimatischen Bedingungen, denen sie normalerweise ausgesetzt sind, sich mit einem natürlichen Holzschutz gegen Schädlinge etc. behaupten müssen. Daher können Sie Gartenmöbel aus Teak unbesorgt das ganze Jahr hinüber im Freien stehen lassen. Um jedoch die Vergrauung des Holzes zu vermeiden, die selbst bei dem edelsten und widerstandsfähigsten Holz irgendwann eintritt, ist die Holzpflege ein Muss. Spezielle Öle schützen vor diesem Prozess und erhalten den Farbton des Holzes auf zuverlässige Art und Weise.